Solar- Zaun 

Solar-Zäune sind auf dem Vormarsch. Insbe­son­dere wenn Ihr Dach ungeeig­net für eine Photo­vol­taik-Anlage ist, oder Sie zu einer Dach-Konstruk­tion eine zusätz­li­che Strom­quelle instal­lie­ren möchten, ist ein Solar­zaun das Mittel erster Wahl. Solar-Zäune dienen aber auch als Sicht- und Windschutz und eignen sich darüber hinaus optimal für öffent­li­che Parkplätze und Gewerbegebiete.

Solar-Zaun Gesamtkonzept 

Solar-Zäune
Gesamtkonzept 

Solarzaun mit bifacialen Modulen

Das Gesamt­kon­zept besteht aus einem Gestell­sys­tem zum betonie­ren, rammen oder auf eine Mauer schrau­ben und einem bifacia­lem Modul mit 400 Watt Leistung. Der Solar­zaun eignet sich optimal um eine Fläche einzu­frie­den oder einen Sicht­schutz zu errich­ten. Damit haben Sie Ihre eigene Energie aus dem Garten oder vom eigenen Grundstück.

Vorteile

  • Wirtschaft­li­che Lösung
  • Grünen, regio­na­ler und günsti­ger Strom
  • Optimale Flächen­nut­zung
  • Maßge­schnei­derte Lösun­gen für jedes Projekt
  • und vieles mehr

Solar-Zäune
Wirtschaftlichkeit 

Ein Solarzaun, der sich lohnt!

Solar-Zäune nutzen die Kraft der Sonnen­strah­len und wandeln den entste­hen­den Gleich­strom über Wechsel­rich­ter in Wechsel­strom um – ganz so wie wir ihn aus der Steck­dose kennen. Der so erzeugte grüne Strom kann direkt vor Ort verwen­det werden und wird in Unter­neh­men und Haushal­ten für unter­schied­lichste Zwecke verbraucht. Der überschüs­sige Strom wird dann in das Strom­netz einge­speist und über 20 Jahre lang gesetz­lich garan­tiert vergü­tet. Im Durch­schnitt haben unsere Solarzäune eine Amorti­sa­tion von 5–7 Jahren. Die Wirtschaft­lich­keit ist am besten, wenn Sie so viel Strom wie möglich selbst verbrauchen.

Ein Zaun der sich selbst bezahlt!

Solar-Zäune
Wirtschaftlichkeit 

Solarzaun
mögliche Varianten 

Solar-Zäune
unsere Varianten 

Varianten

Wir können den Solar­zaun auf drei Wege befestigen

  • Aufmau­er­sys­tem
  • Betonie­ren
  • Rammen

dazu gibt zwei Versionen

  • Premium
  • Standard

und es gibt das

  • 1- reihige Element
    • Breite 2,1 — 2,15 Meter
    • 1 Modul je Element
    • 400 Watt pro Element
  • 2- reihige Element
    • Breite 2,1 — 2,15 Meter
    • 2 Module je Element
    • 800 Watt pro Element

Für ein schickes Design können wir die Solarzäune pulver­be­schich­ten. So kommt auf den verzink­ten Stahl ein schöne anthra­zit Farbe.

Skizze und Schema zum betonieren oder rammen

Wesent­li­che Komponenten

  • Gestell Pfosten
  • Querrie­gel
  • Modul­hal­ter
  • Gründungs­ele­ment
  • Solar­mo­dul

Beispielbilder

So könnte es bei Ihnen aussehen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Häufig gestellte Fragen

Ja, wir verwen­den bifaciale Module.

Bifaciale Module sind Glas/Glas Module und können von beiden Seiten Strom erzeugen.

Leider sind die Bauäm­ter von Stadt zu Stadt unter­schied­lich, daher empfeh­len wir immer vorher bei dem Baumat nachzufragen.

Ja, wenn das gewünscht ist, senden wir Ihnen nur das Material. 

Ja, wir bieten Ihnen gerne ein rundum-sorglos- Paket mit an.

100%

CO₂ sparen 

70%

Energie­kos­ten sparen 

400 Watt

pro Meter 

100%

Gutes für die Umwelt 

Alles zum Thema Photovoltaik 

Sonnen­strah­len sind für jeden da und deswe­gen bieten Photo­vol­taik-Anlagen zahlrei­che Vorteile. Sie sind wirtschaft­lich und machen Sie durch ihren dezen­tra­len Ansatz unabhän­gig von großen Strom­an­bie­tern. Außer­dem schüt­zen Sie mit Solar-Lösun­gen das Klima und die Umwelt und tragen so eine zur beschleu­nig­ten Energie­wende bei. Und das Beste: Inves­ti­tio­nen in grüne Energie werden groß geför­dert. Als Ihr Energie-Partner infor­miert Sie outarky zu den verschie­de­nen Konzep­ten, Lösun­gen und Techno­lo­gien – von der klassi­schen Dachan­lage bis hin zum Solar-Zaun.

Anfrage stellen

Jetzt bewerben